Logo

Die Ford-Logistikzüge Köln - Genk


www.vonderruhren.de >> Aachenbahn >> Themen >> Güterzugreportagen >> Die Ford-Logistikzüge Köln - Genk

Der Automobilhersteller Ford-Werke GmbH ('Ford Deutschland'), eine Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Ford Motor Company, hat seit 1930 sein Stammwerk in Köln-Niehl. Weitere zu Ford Deutschland gehörende Werke existieren in Saarlouis, im spanischen Almussafes und von 1964 bis zu dessen Schließung Ende 2014 im belgischen Genk. Für den Werksverkehr zwischen den Standorten Köln und Genk verkehrten bis Ende 2005 Logistikganzzüge zum Transport von Komponenten und Fahrzeugteilen.

Das Zugpaar 47234 (Köln-Nippes - Genk-Zuid-Ford) / 47237 (Genk-Zuid-Ford - Köln-Bickendorf) verkehrte fünf mal pro Woche (Mo-Fr in Richtung Genk bzw. Di-Sa in Richtung Köln). Zuletzt im Fahrplanjahr 2005 führte das Zugpaar die Nummern 47536/47537. Zum Fahrplanwechsel Ende 2005 wurden die Schienentransporte zwischen den beiden Ford-Produktionsstätten Köln und Genk eingestellt und auf die Straße verlagert.

Der Laufweg der Ford-Logistikzüge führte von Genk-Zuid südwärts über die Strecke 21C via Abzweig Bilzen auf die Strecke 24 und weiter via Tongeren, Visé und Montzen nach Aachen West. Von dort ging es nach Fahrtrichtungswechsel weiter über die KBS 480 nach Köln-Eifeltor, wo die Züge an die private HGK (Häfen und Güterverkehr Köln) zum Weitertransport bis Köln-Niehl bzw. Köln-Bickendorf übergeben wurden.

Bespannung und Zugbildung:

Traktion: Da auf belgischer Seite des Laufweges nur der Abschnitt Abzweig Bilzen - Montzen unter Fahrdraht war, die Abschnitte Genk - Abzweig Bilzen und Montzen - Aachen West dagegen nicht elektrifiziert waren, wurden die Züge westlich von Aachen West durchgehend mit Diesellokomotiven befördert. In den 1980er Jahren, mindestens bis 1991 kamen hierbei zwischen Genk und Aachen West SNCB-Maschinen der Serie 51 vom Depot Hasselt zum Einsatz. Ab den 1990er Jahren wurden vor den Ford-Zügen in Richtung Aachen West dann Maschinen der DB-Baureihe 215 (später als BR 225 bezeichnet) eingesetzt. Sieben Maschinen der DB-Baureihe 215 (215 023 bis 215 029) waren mit dem belgischen Zugsicherungssystem "Memor" ausgestattet und konnten daher freizügig im gesamten belgischen Netz verkehren, während andere DB-Diesellokomotiven von Aachen West lediglich bis nach Montzen vordringen durften. Seit 1991 bis Ende 2005 waren einige der belgientauglichen 225er durch die SNCB/NMBS angemietet, wurden von belgischem Personal gefahren und beförderten unter anderem planmäßig den Ford-Logistikzug 47237 (später 47537) zwischen Genk und Aachen West (siehe auch Themenseite Leistungen BR 225 nach Belgien). Planbespannung für den Gegenzug 47234 (später 47536) zwischen Aachen West und Genk war dagegen eine SNCB/NMBS-Maschine der Reihe 51 oder 55.

Zwischen Aachen West und Köln-Eifeltor kamen in der Regel E-Loks (BR 140, später auch BR 145, 182 und 185 der DB bzw. Railion) zum Einsatz. Auf "der letzten Meile" zwischen dem Güterbahnhof Köln-Eifeltor und Köln-Niehl oblag die Beförderung der HGK mit ihren Diesellokomotiven (MaK DE 1024, MaK G1700.2, ...).

Wagenmaterial: Die Ford-Züge waren zunächst (Ende der 70er / Anfang der 80er Jahre) bunt gemischt gebildet aus zweiachsigen gedeckten Güterwagen und Schiebewandwagen sowie zwei- und vierachsigen Trag- bzw. Rungenwagen, beladen mit überwiegend Ford-eigenen Containern. Später wurden mehr und mehr Ford-eigene Privatwagen eingesetzt. Dies waren in früheren Jahren gedeckte zweiachsige Güterwagen verschiedener Bauarten (ähnlich der Gattung Gbs), später zweiachsige Schiebewandwagen verschiedener Bauarten (ähnlich der Gattung Hbis). Diese Fordwagen waren wegen ihrer optisch sehr auffälligen blauen Farbgebung und den auf den Seitenflächen aufgebrachten Firmenemblemen unverkennbar. In den letzten Verkehrsjahren wurden die Ford-eigenen Wagen mehr und mehr durch zweiachsige Tragwagen der Bauart Lfgss der Transfesa mit 'Mega-Kombi'-Wechselpritschen ergänzt.

Bildimpressionen:

5188_fordzug_aachenwest_790619k.jpg

Ende der 1970er und während der 1980er Jahre wurden die Fordzüge zwischen Genk und Aachen West planmäßig mit SNCB-Maschinen der Serie 51 vom Depot Hasselt bespannt. [Bild: SNCB 5188 erreicht mit dem abendlichen Fordzug aus Genk den Aachener Westbahnhof. 19.06.1979, © Martin Welzel.]
5155_fordzug_gemmenicherrampe_790625k.jpg

[Bild: SNCB 5155 mit dem Ford-Containerzug aus Genk, aufgenommen auf der Gemmenicher Rampe von der Brücke Pariser Ring (heute Halifaxstr.) am Abend des 25.07.1979, © Martin Welzel.]
5187_fordzug_gemmenicherrampe_790628k.jpg

[Bild: Der allabendliche Fordzug aus Genk rollt am 28.06.1979 mit SNCB 5187 bespannt die Gemmenicher Rampe herab, © Martin Welzel.]
2-98_2-18k.jpg

Seit den 1990er Jahren waren dann die belgientauglichen Maschinen der DB-BR 215/225 Planbespannung des in Richtung Osten verkehrenden Ford-Zuges 47234 zwischen Genk und Aachen West. [Bild: DB 215 023 verlässt mit dem Ford-Logistikzug 47237 (Genk-Zuid-Ford - Köln-Bickendorf) am 28.05.1998 den Gemmenicher Tunnel, © Stefan von der Ruhren.]
2-98_3-28k.jpg

[Bild: DB 215 027 mit dem Ford-Logistkzug 47237 (Genk-Zuid-Ford - Köln-Niehl) am Abend des 19.08.1998 bei Moresnet, © Stefan von der Ruhren.]
4-00_10-78k.jpg

[Bild: Mit dem Ford-Logistikzug TKCL 47237 (Genk - Köln) rauscht eine DB-Lok der BR 215 von Belgien kommend die Gemmenicher Rampe talwärts. Aufnahme: 23.08.2000, © Stefan von der Ruhren.]
1-01_14-8k.jpg

[Bild: Die DB-Baureihe 215 auf dem belgischen Netz: DB-Lok 215 023 bespannt den Ford-Logistikzug 47237 (Genk - Köln) durchgehend von Genk bis Aachen West. Hier ist der Zug am 16.05.2001 bei Wonck unmittelbar vor dem Geertunnel unterwegs, © Stefan von der Ruhren.]
3-03_23-47k.jpg

[Bild: DB 225 028 mit dem Ford-Logistikzug TGC 47237 (Genk - Köln-Eifeltor) bei der Einfahrt in den Güterbahnhof Montzen, 27.05.2003, © Stefan von der Ruhren.]
7-03_26-26k.jpg

[Bild: Die "belgienfähige" 225 027 hat den TGC 47537 (Genk - Köln-Eifeltor) bereits in Genk übernommen und befödert ihn durchgehend bis Aachen West. Am Abend des 14.04.2004 erreicht der Zug Botzelaer, © Stefan von der Ruhren.]
7-03_26-27k.jpg

[Bild: ... und verschwindet im gleichnamigen Tunnel, © Stefan von der Ruhren.]
4-04_28-47k.jpg

[Bild: 2004 ist das vorletzte Jahr der Fordzüge zwischen Genk und Köln. Zu diesem Zeitpunkt kann man das Ende dieser Leistungen schon erahnen, die Anzahl der zu transportierenden Wagen lässt sich nicht selten an nur einer Hand abzählen. DB 225 024 mit dem Fordzug TGC 47537 (Genk - Köln-Eifeltor) bei Nouvelaer, 28.05.2004, © Stefan von der Ruhren.]
pict0194mk.jpg

Auf "der letzten Meile" zwischen dem Güterbahnhof Köln-Eifeltor und Köln-Niehl oblag die Beförderung der HGK mit ihren Diesellokomotiven, welche hier neben den MaK DE 1024 auch die MaK G1700.2 einsetzten. [Bild: HGK DE 704 (MaK G1700.2 BB) befördert den Ford-Logistikzug nach Genk bis Köln-Eifeltor, hier am 24.02.2005 in Köln-West, © Marco Lauten.]


 zurück zur Übersichtsseite Güterzugreportagen
 zurück zur Themenseite
 zurück zur Homepage Eisenbahnen in Aachen und der Euregio Maas-Rhein
 zur Homepage www.vonderruhren.de

© 2015   Stefan von der Ruhren, aktualisiert am 24.11.2015 RSS-Feed Impressum / Urheberrecht / Haftungsausschluss / Datenschutz